Kurse


Apportieren – Dummytraining

 

 

Das Tragen, beziehungsweise Wegtragen von Beute ist eine Sequenz des Jagdverhaltens und somit genetisch in jedem Hund verankert. Das Apportier- oder Dummytraining ist somit prinzipiell für jeden Hund geeignet. Bei Jagdhunden ist diese Sequenz stärker ausgeprägt als zum Beispiel bei Hütehunden und es stellen sich möglicherweise schneller Trainingserfolge ein. Aber auch Hütehunde oder andere Spezialisten und Mischlinge lernen schnell und entwickeln Freude an der Arbeit. Beim Dummytraining wird dieser Teil der echten Jagd mithilfe von Dummys – gefüllten Leinensäckchen in verschiedenen Größen und Gewichten – nachgestellt. Hund und Halter gehen also gemeinsam auf die Jagd nach Dummys und bewältigen Aufgaben aus dem Bereich der Stöbersuche, finden verloren gegangene Beute oder arbeiten systematisch Fallstellen der Dummyenten durch Einweisen des Hundes ab. Diese Art der Beschäftigung festigt die Bindung zwischen Hund und Halter. Das Team lernt miteinander zu kommunizieren und aufeinander zu vertrauen. Bei der Suche muss der Mensch auf die ausgezeichnete Nase seines Hundes vertrauen, während der Hund beim Einweisen sicher sein muss, dass sein Mensch ihn auf Distanz an die richtige Stelle lotst. Das Training kann bereits mit Welpen begonnen werden, denn der Anspruch der Aufgaben wächst mit dem Alter und der Erfahrung des Hundes mit. Der Hund lernt zu Beginn in vielen verschiedenen Situationen Ruhe zu halten, auch wenn andere Hunde arbeiten und trotzdem konzentriert zu beobachten. Diese Fähigkeit kommt ihm auch im Alltag zu Gute und macht den Hund zu einem angenehmen Begleiter. Parallel dazu werden die Übungen aus den Bereichen Markierung (Hund kann Flugbahn des Dummys beobachten und merkt sich die Fallstelle), Einweisen (der Hund hatte nicht die Möglichkeit zu Markieren, der Hundeführer kennt aber den Bereich in dem das Dummy liegt und schickt den Hund mit Hilfe von Stimme und Pfeife in das betreffende Gebiet) und Verlorensuche (der Hund soll in einem bestimmten Bereich völlig selbstständig suchen) aufgebaut.

 


Dummytraining Basis

 

  •  Steadyness (Standruhe)
  • Einzel- und Doppelmarkierungen
  • Gehorsam
  • Einweisen

 Wann: ab 3.3.2019 jeden zweiten Sonntag, 12 Uhr

 Wo: Frohlinde, Castrop-Rauxel

 Kosten: 20,00 Euro/90 Minuten pro Hund

 

Geeignet für Welpen und Junghunde, erwachsene Hunde ohne Vorerfahrung

 

Anmeldung per Mail an post@lieblingskoeter-hundetraining.de


Dummytraining Grundlagen

 

  • Steadyness
  • Einzel- und Mehrfachmarkierungen
  • Gehorsam
  • Einweisen („voran“, „rüber“, „nach hinten“)
  • Suche
  • verschiedene Gelände

Wann: ab 3.3.2019 jeden zweiten Sonntag, 15:30 Uhr

Wo: Frohlinde, Castrop-Rauxel

Kosten: 20,00 Euro/90 Minuten pro Hund

 

Geeignet für Junghunde und erwachsene Hunde, die den Basiskurs besucht haben oder Hunde mit Vorerfahrung im Dummytraining

 

Anmeldung per Mail an post@lieblingsköter-hundetraining.de

Kontakt


Telefonisch unter

0176 96198801

werktags von 10 bis 19 Uhr

 

per Email unter

post@lieblingskoeter-hundetraining.de

AGB


Hier geht es zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

FB


Tagesaktuelle Infos und Veranstaltungen findet ihr auf der Lieblingsköter Hundetraining - Facebookseite

Datenschutz


Download
Datenschutzerklärung
Datenschutzerklärung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.4 KB
Download
Widerrufsbelehrung
Widerrufsbelehrung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 60.5 KB